Annett Louisan als Teilzeithippie auf Tour

Im „kleinen Schwarzen" fesselt ANNETT LOUISAN das Berliner Publikum im Tempodrom auf ihrer „Teilzeithippie-Tour 2009" von Beginn an mit ihrer ausgebildeten Stimme, den stimmigen Texten und mit ihrer Bühnenpräsens. Mit „Das große Erwachen" aus der letzten „Unausgesprochen-CD" gelang ANNETT LOUISAN nicht nur, wie es im Lied heißt, dass man sie liebt, sondern auch ein fulminanter Einstieg für ein rundum gelungenes Konzert.
default

Die 31jährige Neu-Berlinerin ist seit Jahren bekannt durch chansonhafte Popsongs, die von oder mit dem Produzenten Frank Ramond ANNETT LOUISAN auf den Leib geschrieben wurden. Die authentisch wirkenden Songs weisen ein breites Spektrum auf, wo Scham, Hemmungen, Frivolität, Feinfühligkeit und Witz ihren Platz haben. Der jazzige Sound der „Siezgelegenheit", der aktuelle witzig und spritzige Telefon-Hit „Drück die 1" und das rockig interpretierte „Ich brauch Stoff" zeigen die auf hohem Niveau unterhaltsame „neue" ANNETT LOUISAN. Die Künstlerin wird schon seit einigen Jahren von ihren fünf wunderbaren Musikern begleitet. Die „Sexy Loverboys" können jeder für sich als Solokünstler und als Band begeistern und überzeugen.

ANNETT LOUISAN, die den Künstlername Louisan vom Vornamen der Großmutter Louise ableitete, glaubt an die große Liebe, zeigt aber in ihren Texten, dass sich in den Jahren schon Realismus bei den zwischenmenschlichen Beziehungen eingestellt hat. Bei „Die nächste Liebe meines Lebens" geraten weibliche und sogar männliche Zuhörer und Fans ins Träumen. „Chancenlos" ist das Publikum bei einigen Liedern, da sich der „Gänsehautfaktor" zwangsläufig einstellt. Die Künstlerin tritt mit erfreulich wenig Getöse auf, trotzalledem ist sie in jeder Minute mit ihrer einmaligen Stimme und ihrer natürlich eleganten Art allgegenwärtig.

ANNETT LOUISAN singt vom „Fettnäpfchenwetthüpfen", von ihrer vollkommenden Zicken-Freundin „Eve", den Computerschwierigkeiten, wenn die Mama ins Netz will, aber auch traurig gefühlvoll von der Vergänglichkeit „Ende Dezember". Der Abend wird mit dem Titelsong „Teilzeithippie" gekrönt. Spielerisch und verführerisch konnte ANNETT LOUISAN zu jeder Zeit die Konzertbesucher begeistern, die sich mit Standing Ovations bei der Künstlerin bedankten. ANNETT LOUISAN, die neue CD und die Teilzeithippie-Tour 2009 werden die Fans in noch vielen Städten in Deutschland begeistern!

Thomas Moser - BerLi-Press (http://www.berli-press.de) für www.lichtenrade-berlin.de

http://www.annettlouisan.de/

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Tipps besonders für kulturelle Veranstaltungen in Berlin
Mehr über mich
21Publish - Cooperative Publishing