GRIPS-Theater

Ganz am Ende der Saison bündeln wir nochmal alle Kräfte und bringen Klaus Kordons Roman „1848 Die Geschichte von Jette und Frieder“ in einer Bühnenbearbeitung von Thilo Reffert zur Uraufführung, Regie führt Frank Panhans. 

Ab April ist Hochsaison für unsere partizipativen Projekte (Theaterklubs / Kinderkongress /„kulturhappen“) und für Festivaleinladungen. Im Juni stellen wir wieder die Spielzeit öffentlich vor und bekommen ganz am Ende der Saison Besuch aus Brasilien. 

 

Produktionen 

Uraufführung am 17. Juni 2014, 19:30 Uhr, 13+

1848 DIE GESCHICHTE VON JETTE UND FRIEDER

Theaterstück von Thilo Reffert

nach dem Roman von Klaus Kordon

Regie: Frank Panhans                                                                                                                   Bühne und Kostüme: Jan A. Schroeder | Musik: Stefan Faupel | Choreografie: Cristiana Battistella | Video: Silke Pielsticker | Dramaturgie: Kirstin Hess | Theaterpädagogik: Laura Klatt | Mit: Paul Jumin Hoffmann, Alessa Kordeck, Jens Mondalski, Maria Perlick, Kilian Ponert, René Schubert, Regine Seidler, Stefan Faupel

Rebellieren, sich anpassen, Widerspruch erheben oder einstecken? Eine

Liebesgeschichte zwischen Kartoffeln und Barrikaden.

Berlin 1847/48: Die Stadt platzt aus allen Nähten, maßloser Wohlstand trifft auf bittere Armut, überall herrscht Hunger. Jette ist 15 und lebt mit ihrer Schwester Guste, einer Prostituierten, und deren unehelichem Kind Fritzchen am Rande des Existenzminimums in einer „Bückeburg“. Sie liebt den 17-­‐jährigen Zimmermannsgesellen Frieder, der ihr jeden Tag drei Kartoffeln vor die Tür legt. Doch eines Morgens liegt nichts mehr vor der Tür, die Kartoffelpreise sind explodiert. Und Frieder ist im Gefängnis, er hat gegen den König demonstriert. Als er acht Monate später entlassen wird, findet er die Stadt kurz vorm Explodieren, die Menschen gehen auf die Barrikaden, die Ereignisse überschlagen sich... Das Jahr 1848 markiert den Beginn einer ‚Linken Geschichte’ in Deutschland.

Thilo Reffert schrieb frei nach Klaus Kordons berühmtem Roman einen Krimi über Liebe, Freiheit und Revolte und landet im Berlin der Gegenwart und bei der Frage nach Demokratie heute.

URAUFFÜHRUNG am 25. April, 19.30 Uhr im GRIPS Podewil (14+)

Der Jugendklub BANDA AGITA zeigt in Zusammenarbeit mit „DIALOGE -­‐ Junge

Schreibwerkstatt am GRIPS“ die Theatercollage

STILLE

Leitung BANDA AGITA & Regie: Bassam Ghazi / Leitung „Schreibwerkstatt“: Lorenz Hippe

„Nur ein kleiner Teil vom Leben ist jung sein ... der Rest ist alt sein“.

Es beginnt mit einem Schrei bei der Geburt und es endet mit dem letzten Atemzug in

Stille. Aber was ist dazwischen? Wann muss man still halten und wann schreien?

Wann stillschweigend hinnehmen und wann aufbegehren?

25 Jugendliche und junge Erwachsene des GRIPS-­‐Jugendclubs BANDA AGITA und der „DIALOGE -­‐ Junge Schreibwerkstatt am GRIPS“, haben sich auf Spurensuche über das


 

 

Der Hitchcock-Klassiker als Live-Hörspiel +++ im Schlosspark Theater

Hollywood on Air:

Verdacht

nach dem Roman von Francis Iles

Hörspielfassung und Regie: Regine Ahrem

Mit Eva Weissenborn, Chris Pichler, Gerd Wameling und Max Volkert Martens

Musik: Mark Scheibe

Geräuschemacher: Peter Sandmann

Wir tauchen ein in die legendären "Golden Days of Radio“, als nahezu jeder Hollywoodstar auch in den Hörspielversionen seiner Filme aufgetreten ist - live auf einer Theaterbühne, während gleichzeitig ein Millionenpublikum an den Rundfunkempfängern lauschte.

Auf der Bühne des Schlosspark Theaters können Sie nun miterleben, wie vier Schauspieler, ein Musiker und ein Geräuschemacher aus einem Textbuch ein Hörspiel entstehen lassen.

Hitchcocks Psychothriller erzählt die Geschichte einer Millionenerbin, die sich in einen überaus charmanten Mann verliebt und diesen - trotz der Warnungen ihres Vaters - vom Fleck weg heiratet. Doch schon bald häufen sich die Anzeichen, dass Johnny eine andere, ganz und gar dunkle Seite hat. Als sein Geschäftspartner Beaky auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, keimt in Lina ein schrecklicher Verdacht…

Premiere: 01.05.2014 – Schlosspark Theater

Weitere Vorstellungen: 2., 27.-29.05.2014

Einheitspreis auf allen Plätzen: 18,00 €

 

Premiere: Militär-Musikshow „Berlin Tattoo“ im Juni 2014 zum ersten Mal in der Waldbühne

„Sommer Berlin Tattoo“ setzt nach 67 Jahren Tradition der Open-Air-Tattoos am Olympiastadion fort

Berlin, 10. April 2014; Das „Berlin Tattoo“ feiert diesen Sommer seine große Open-Air-Premiere in der Berliner Waldbühne. Nach den erfolgreichen Militär-Musikshows der Vorjahre in der Max-Schmeling-Halle, marschiert und musiziert das „Sommer Berlin Tattoo“ am 20. Juni 2014 zum ersten Mal unter freiem Himmel.

1992 kam sogar die Queen als Gast

Damit lässt der Veranstalter – die Musikparade GmbH – eine alte West-Berliner Tradition wieder aufleben. Im August 1947 luden die Britischen Alliierten die Berliner zum ersten „British Berlin Tattoo“ in das Olympiastadion ein.

45 Jahre lang kamen Tausende Berliner jährlich zu dieser typisch Britischen Musik- und Militärshow; zuerst in das Olympiastadion, später auf das benachbarte Maifeld und schließlich in die Deutschlandhalle. Zum „last British Berlin Tattoo“ 1992 reiste extra die Britische Königin an.

Nach dem Abzug der Alliierten fand von 1995 - 2010 ebenfalls in der Deutschlandhalle das „Berliner Militärmusikfestival“ statt. Seit 2011 gibt es wieder das „Berlin Tattoo“ – jedes Jahr am ersten Novemberwochenende in der Max-Schmeling-Halle.

Die ganze Welt der Militär- und Blasmusik in der Waldbühne

Fast 70 Jahre nach der Premiere im Olympiastadion wird am 20. Juni 2014 die Waldbühne zur Bühne des „Sommer Berlin Tattoo“. Über 500 Künstler aus neun Nationen bieten zum Sommeranfang eine internationale Militär- und Blasmusikshow auf höchstem Niveau: musikgewaltig, emotional, farbenprächtig und voller Überraschungen.

Die Musiker, Formationen, Solisten und Tanzgruppen reisen aus vielen Ländern zum „Sommer Berlin Tattoo“: Türkei, Belarus, Niederlande und Großbritannien haben sich bereits qualifiziert; weitere folgen in den nächsten Wochen.

In der Waldbühne werden zukünftig jährlich königliche und staatliche Repräsentationsorchester, Militärformationen, Pipes and Drums, Feuerwehr- und Polizeimusikkorps sowie Folkloregruppen aber auch moderne Marchingbands vor der grandiosen Kulisse zu erleben sein. Sie alle kommen zum großen „Sommer Berlin Tattoo“, um dem Publikum für einen Abend (wieder) die ganze Welt der Militär- und Blasmusik unter freiem Himmel zu präsentieren.

Der Begriff „Tattoo“

Der Begriff Tattoo (gespr. Tatu) hat seinen Ursprung im niederländischen Militär des 17. Jahrhunderts. Auf Befehl des Kommandanten „Tap Toe!“ (Zapfen zu! Dtsch:Zapfenstreich) wurde der Getränkeausschank beendet und die Nachttruhe im Lager verordnet. Heute bezeichnet Tattoo eine Show der Militär- und Blasmusik, dargeboten von militärischen Korps und zivilen Gruppen.

 

Semmel concerts: Neue Konzerte + Terminübersicht

CESAR MILLAN

LEADER OF THE PACK TOUR

BERLIN (Max-Schmeling-Halle) Wann: 22.09.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 35,00 - 113,50 EUR

Hundeliebhaber aus aller Welt kennen Cesar Millan aus der US-amerikanischen Fernsehserie "Der Hundeflüsterer". Cesar Millan ist anerkannter Experte in Sachen Hundeerziehung und -resozialisierung. Im Herbst 2014 kommt der Bestseller-Autor und zweifach Emmy-nominierte TV-Star Cesar Millan mit seinem Live Programm nach Europa. Seine einzigartige Methode, mit denen er erfolgreich Fehlverhalten bei Hunden korrigiert, präsentiert Cesar Millan nun erstmals mit seiner Infotainment-Show live in Deutschland.

GREGORIAN

WINTER CHANTS TOURNEE 2014

BERLIN (Passionskirche) Wann: 05. UND 06.12.14 Beginn: 20:30 Uhr Karten: 47,90 EUR

Zum Jahresende kündigt sich ein neues Highlight für alle Fans von Gregorian an: Ab November gehen die klassisch ausgebildeten Sänger aus England mit weihnachtlichem Repertoire auf Tournee, die das originelle Ensemble in 19 ausgewählte Kirchen und Konzerthäuser führen wird. Die Kunst der Gregorianik, des gesungenen Gebetes, ist bereits über 1.000 Jahre alt. Doch auch heute hat diese einzigartige Musik nichts an ihrer Ausdruckskraft verloren und bietet vor allem in der Adventszeit einen wohltuenden Kontrast zur Hektik des Alltags. Unter dem Titel "Winter Chants" werden die schönsten Christmas-Pop-Songs und beliebtesten Weihnachtsmelodien neu interpretiert und gekonnt in Szene gesetzt durch den Gregorian-Mix aus mittelalterlichem Klang und moderner Rock- und Pop-Musik

ABBA THE SHOW

DIE GRÖßTE ABBA-TRIBUTE-SHOW ALLER ZEITEN

BERLIN (Tempodrom) Wann: 19.02.15 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 48,90 - 62,90 EUR

Mit der Tribute-Show ABBA THE SHOW lebt das Pop- Phänomen ABBA auch 30 Jahre nach Auflösung des legendären schwedischen Quartetts live auf der Bühne weiter. Die Show gibt allen Fans die Gelegenheit, die größten Hits von ABBA noch einmal live zu erleben – ganz so, als stünden ABBA selbst auf der Bühne. Mit mehr als eine halbe Millionen Zuschauer alleine in Deutschland sowie weltweit ausverkauften Shows und Tourneen, ist ABBA THE SHOW in den über 10 Jahren des Bestehens selbst zu einem eigenen Kapitel der ABBA Historie geworden. Im Frühjahr 2015 geht ABBA THE SHOW auf ihre bisher größte Tournee und kommt für 28 Termine nach Deutschland, Österreich, Frankreich und die Schweiz.

MICHELLE

DIE TOURNEE 2015

BERLIN (Friedrichstadtpalast) Wann: 23.02.15 Beginn: 19:30 Uhr Karten: 44,00 - 67,00 EUR

Es hat Höhen und Tiefen auf Michelles Weg gegeben, vor allem aber, so sagt sie, eine "Straße der Erfolge, die ihr Balance gegebe hat". Michelle, wie sie auf der Bühne für ihr Publikum und für ihre Fans heißt, und Tanja Hewer, wie sie bürgerlich heißt, lebt seit 25 Jahren einen Traum, wie sie selbst sagt. Jetzt kommt ein Album heraus, das es in sich hat: "Die Ultimative Best Of"- CD mit 34 Titeln. All ihre großen Hits wie "Traumtänzerball", "Wie Flammen im Wind" oder "Wer Liebe lebt" sowie sieben brandneue Songs sind darauf vertreten. Das Beste aus ihrer über zwei Jahrzehnte andauernden Karriere wird Michelle im Frühjahr 2015 auch live mit ihrer Band präsentieren und in insgesamt 16 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen sein. MICHELLE ? Die Tournee 2015: das wird das ultimative Konzerterlebnis mit ihren größten Hits und mitreißenden neuen Songs.

MIREILLE MATHIEU

DIE GROßE TOURNEE ZUM 50JÄHRIGEN BÜHNENJUBILÄUM

BERLIN (Friedrichstadtpalast) Wann: 02.03.15 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 59,90 - 99,90 EUR

Sie gilt als der Inbegriff französischer Musik: Seit unglaublichen 50 Jahren begeistert Mireille Mathieu das Publikum auf der ganzen Welt mit ihren Schlagerchansons. Der "Spatz von Avignon", wie Mireille Mathieu liebevoll genannt wird, hat bereits 1200 Lieder in elf Sprachen gesungen und mehr als 125 Millionen Tonträger, mehrere Millionen davon in Deutschland, verkauft. Viel Arbeit, Disziplin und Leidenschaft machten aus der zierlichen Französin aus einfachen Verhältnissen einen internationalen Star. Auf der Tour zum 50. Bühnenjubiläum können Mireilles Fans ihre schönsten Hits aus fünf Jahrzehnten noch einmal live erleben und sich von der Magie dieser Frau verzaubern lassen.

ROLAND KAISER

DAS BERLIN-KONZERT

BERLIN (O2 World) Wann: 03.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 44,50 - 67,50 EUR

Anfang Mai kommt der gebürtige Berliner mit der unverwechselbar sonoren Stimme an die Spree, um "Das Berlin-Konzert" mit seinen Fans zu feiern. Dem Berliner Publikum fühlt sich Roland Kaiser auf besondere Weise verbunden. Seine Auftritte in Berlin gehören alljährlich zu den absoluten Konzert-Highlights, was zuletzt sein Konzert im Frühjahr 2013 in der o2 World wieder eindrucksvoll bewiesen hat. Die Fans des Popkaisers können sich auf ein wahres Hitfeuerwerk freuen: Roland Kaiser weiß, wem er seinen grandiosen Erfolg zu verdanken hat - seinen Fans. "Ich gehöre zu dem Kreis Musiker, die sagen: Ich spiele vornehmlich das, was mich in die Lage versetzt hat, überhaupt eine Bühne betreten zu dürfen - nämlich die Hits, die ich in meinem Leben hatte."

QUIDAM

CIRQUE DU SOLEIL

BERLIN (O2 World) Wann: 07.05. - 11.05.14 Beginn: 20:00 Uhr (Sa. 16 und 20 Uhr / So. 13 und 17 Uhr) Karten: 56,78 - 96,15 EUR

Nach dem eindrucksvollen Erfolg der ersten Stationen präsentiert Cirque du Soleil seine international gefeierte Produktion Quidam im Frühling 2014 erneut in Deutschland. Vom 7. bis 11. Mai demonstriert Quidam seine spezielle Magie aus spektakulärer Akrobatik, Fantasiekostümen und authentischer Live-Musik in Berlin. Quidam ist die Entdeckungsreise in die eigene Vorstellungskraft. Die vielfältige Mischung unterschiedlicher Charaktere und die opulente Optik ziehen die Zuschauer in den Sog einer fantastischen Traumwelt. Cirque du Soleil hat die ursprüngliche Zeltshow mit 52 Weltklasse-Akrobaten, Schauspielern, Musikern und Sängern perfekt für große Arenen adaptiert. Wie schon zuvor Alegría und Saltimbanco gezeigt haben, entfalten die Shows in neuem Ambiente besonderen Charme.

ELI PAPERBOY REED

NIGHTS LIKE THIS WITH

BERLIN (Arena-Glashaus) Wann: 07.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 21,40 EUR

Über Eli "Paperboy" Reed ist auch in Deutschland schon viel geschwärmt worden: "Ein Schlag auf die Zwölf – Eli "Paperboy" Reed ist die erstaunlichste Soulbegabung seit langem" (FAZ), "Reed ist ein sehr guter Sänger, ein exzellenter Gitarrist und ein charismatischer Showmann" (Süddeutsche Zeitung Magazin) lobt die Presse seine Musik und die Auftritte. Das Hamburger Abendblatt fasst schlicht zusammen: "James Brown nach zwei Kannen Kaffee". "Es war ein wilder Ritt, soviel steht fest", räumt Eli "Paperboy" Reed im Rückblick auf die unglaubliche Reise ein, die den jungenhaft aussehenden und doch ungewöhnlich reifen Soulsänger aus einem Bostoner Highschool-Proberaum in eine Kaschemme im Mississippi Delta und von Einsätzen sonntags morgens hinter der Orgel einer winzigen Kirche in South Side Chicago zu Headliner-Auftritten mit seiner brandheißen Band in den coolsten Brooklyner Clubs führte und ihm mittlerweile einen Vertrag bei Warner bescherte. Im Frühjahr wird er hier endlich wieder ein neues Album veröffentlichen und im Mai auch für einige ausgewählte Konzerte nach Deutschland kommen.

MORTEN HARKET

LIVE 2014

BERLIN (Columbiahalle) Wann: 08.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 66,55 EUR

a-ha-Idol Morten Harket kommt Anfang Mai nach Deutschland. Der Sänger der legendären Pop-Supergruppe präsentiert sein neues Album "Brother" sowie eine Auswahl seiner Greatest Hits. Mit seiner Solo-Karriere knüpft Morten Harket an die 25jährige fantastische internationale Karriere von a-ha an. Als Pop-Trendsetter schrieb er mit ihnen Musikgeschichte. Seit den 80ern glänzten a-ha mit zahlreichen Hit-Alben und -singles. Auf stets ausverkauften Tourneen erwiesen sie sich als absolute Publikumsmagnete. Mehr als 36 Millionen Tonträger weltweit und viele Top-Positionen, auch in den deutschen Charts, unterstreichen die Bedeutung der Band um Leadsänger Morten Harket, der das große Erbe und die Tradition nunmehr alleine fortsetzt.

THE SOUND OF HOLLYWOOD

DIE WELT DER FILMMUSIK

BERLIN (Tempodrom) Wann: 11.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 61,00 - 77,10 EUR

Im Mai 2014 geht die Filmmusikproduktion »The Sound of Hollywood« erstmals auf Tournee und zaubert »Hollywood Flair« in die Konzertsäle. Den Zuschauer erwartet ein eindrucksvolles Zusammenspiel von Filmausschnitten der größten und erfolgreichsten Hollywood Blockbuster und den dazugehörigen Filmmusiken - live gespielt von dem renommierten City of Prague Philharmonic Orchestra. Durch das Programm führt Moderator und Kinoexperte Steven Gätjen.

BARBARA SCHÖNEBERGER

BEKANNT AUS FUNK UND FERNSEHEN - TOUR

BERLIN (Tempodrom) Wann: 12.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 30,00 - 53,00 EUR

Laut einer Forsa-Umfrage von Anfang des Jahres ist die Meinung der Deutschen über Barbara Schöneberger ziemlich eindeutig: Die gebürtige Münchenerin ist die beliebteste Moderatorin im deutschen Fernsehen. Und dann singt sie auch noch! Am 25. Oktober veröffentlichte sie unter dem Titel "Bekannt aus Funk und Fernsehen" ihr mittlerweile drittes Album. Im Frühjahr geht sie wieder auf Tournee. Auf ihre Reise quer durch die Konzertsäle der Republik freut sich Barbara Schöneberger schon jetzt. "Schließlich habe ich das Album vor allem gemacht, weil ich auf Tour gehen will", gibt sie zu. "Ich will auf der Bühne stehen. Lustigerweise habe ich mich manchmal schon während der Aufnahmen in so einem engen Paillettenkleid von rechts nach links über eine imaginäre Bühne laufen sehen. Es bietet sich nun mal sehr an, das Ganze live zu performen, und darauf freue ich mich wirklich sehr."

RAPHAEL GUALAZZI

BERLIN (Babylon) Wann: 14.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 41,50 EUR

"Ich bin ein Musikliebhaber", antwortet der Sänger & Pianist, wenn man ihn zu seinem Stil befragt, der Jazz, Soul, Klassik und Popmusik vermischt. "Ich möchte keines der Genres aufgeben, das ich liebe, seit ich angefangen habe, Musik zu machen." Das neue Album "Happy Mistake" (VÖ: April 2014) wird niemanden überraschen, der die Karriere des transalpinen Musikers verfolgt. Die neuen Songs sind die logischen Nachfolger jener Titel, die bei Raphael Gualazzis letztem Album "Reality and Fantasy" für den großen Aufschwung gesorgt haben.

SALUT SALON

DIE NACHT DES SCHICKSALS BERLIN (Konzerthaus Berlin) Wann: 17.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 35,60 - 49,98 EUR

Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige und Gesang), Sonja Lena Schmid (Cello) und Anne-Monika von Twardowski (Klavier) spielen selbst Schicksal! Sie wagen sich an ein virtuos-akrobatisches Programm, das so von einem Kammermusik-Ensemble noch nicht zu hören war. Teils für Orchester, teils für Solo Instrumente geschriebene Klassiker haben die vier Musikerinnen für Klavier, Cello und zwei Geigen ganz neu arrangiert, und werden sie im Lauf des Abends mit grooviger Filmmusik, brasilianischen Rhythmen, Zigeunermusik, Folk, Pop und eigenen Chansons konfrontieren. Maskottchen Oskar entdeckt den nächtlichen Mond und verfällt seiner Poesie ... Wieder einmal sorgen die vier Musikerinnen aus Hamburg in einer humorvollen, selbstironischen Show, technisch virtuos für neue Verbindungen und musikalisch für überraschende Begegnungen.

LAKE STREET DIVE

BERLIN (Frannz Club) Wann: 17.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 22,70 EUR

Lake Street Dive vereinen Moderne und Nostalgie mit Unplugged-Elementen zu einer außergewöhnlichen Stilmischung, die sie in den Mittelpunkt des Interesses katapultiert hat. Das unkonventionelle Quartett, das aus der gemeinsamen Studienzeit in Boston hervorgegangen ist, scheint auf dem Weg zum Ruhm, obwohl man weder durch Stargehabe oder Skandalöses von sich reden macht. Die nach einem heruntergekommenen Kneipenviertel benannte Gruppe hat allerdings so gar nichts Anrüchiges an sich, sondern zeichnet sich durch erfrischende Virtuosität und Authentizität aus. Lake Street Dive kommen Mitte Mai zu drei Konzerten in Köln, Berlin und Hamburg nach Deutschland, bei denen sie ihr neues Album "Bad Self Portraits" präsentieren.

TORI AMOS

THE UNREPENTANT GERALDINES TOUR 2014

BERLIN (Tempodrom) Wann: 20.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 54,40 - 80,85 EUR

Tori Amos gilt als rätselhaft, bizarr und voller Leidenschaft. In den letzten 20 Jahren ist sie zur Kultfigur aufgestiegen und hat den Ruf erlangt, eine der versiertesten und respektiertesten Künstlerinnen, Songschreiberinnen und Performerinnnen zu sein. Parallel zur Veröffentlichung ihres 14. Studioalbums "Unrepentant Geraldines" startet Tori Amos im Mai/Juni zu ihrer Europa-Tournee. Nach einer Serie mehr klassisch inspirierter und innovativer musikalischer Ausflüge in den letzten vier Jahren, offenbart "Unrepentant Geraldines" die Rückkehr zu ihrer ursprünglichen Identität als Schöpferin zeitgenössischer Songs von außergewöhnlicher Schönheit. Zu den Projekten der jüngsten Schaffensperiode zählen die klassich beeinflusste "Night of the Hunters" sowie "Gold Dust", die orchestrale Bearbeitung vieler Songs ihrer gesamten Karriere, und die Sammlung "Midwinter Graces". "Flavor" aus "Gold Dust" erreichte als Remix von DJ Peter Rauhofer sogar die No. 1 der Billboard Hot Club Dance Charts.

NEW KIDS ON THE BLOCK

AN INTIMATE EVENING WITH

BERLIN (Tempodrom) Wann: 21.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 65,90 / 71,65 EUR

Mit einer spektakulären Live-Nahaufnahme wollen die New Kids On The Block ihre Fans in Deutschland und Österreich begeistern, wo sie vom 15. bis 21. Mai in Wien, Frankfurt, Köln und Berlin gastieren. Nachdem die zu den erfolgreichsten Popgruppen aller Zeiten zählende Formation im Verlauf ihrer Karriere schon die größten Arenen ausverkauft hat, will die Band bei ihrer bevorstehenden, spektakulären Tour jetzt dem Publikum in einem relativ intimen Rahmen begegnen. Dabei präsentieren die New Kids On The Block viele ihrer größten Erfolge. "You Got It (The Right Stuff)", "Hangin? Tough", "Please Don"t Go Girl", "Cover Girl" oder "Step By Step" sowie aktuelle Hits wie "Single" und "Remix (I Like The)" gehören zu dieser musikalischen Reise in die Vergangenheit und zurück in die Gegenwart.

CHARLES AZNAVOUR

DIE LEGENDE KEHRT ZURÜCK

BERLIN (O2 World) Wann: 22.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 78,40 - 158,90 EUR

Charles Aznavour, der legendäre Schauspieler, Songschreiber, Sänger und die Verkörperung des französischen Chansons par excellence, gibt nach über einem Jahrzehnt zwei ausgewählte Konzerte in Deutschland. Ende Mai tritt der solitäre Künstler in Berlin und Frankfurt auf. Seine Karriere umspannt einen kaum fassbaren Zeitraum von 70 Jahren. Innerhalb dessen hat er mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft, 1.200 Songs geschrieben und in 80 Filmen mitgewirkt. Mit 89 Jahren zählt er noch immer zur ersten Garde der Stars, die ihr Publikum nach wie vor in den bedeutendsten internationalen Konzertauditorien in sieben Sprachen begeistern. Welthits wie "La Bohème", "Je m"voyais déjà", "Hier encore" oder "La Mamma" stammen ebenso aus seiner Feder wie "She" aus dem Blockbuster "Notting Hill", "The old fashioned way" und "Yesterday when I was young". In Deutschland hat er stets besondere Anerkennung gefunden. Sein "Du lässt dich geh?n" avancierte zur Hymne. In Deutschland wird Charles Aznavour seinen 90. Geburtstag feiern. Und an diesem Tag steht er in der Berliner o2 World auf der Bühne!

JOJA WENDT

MIT 88 TASTEN UM DIE WELT - DIE REISE GEHT WEITER

BERLIN (Universität der Künste) Wann: 24.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 36,75 - 48,25 EUR

Joja Wendt ist überall zu Hause und zugleich immer unterwegs: in Jazz, Rock und Klassik, in lange vergangenen Epochen, modernen Klangwelten rund um den gesamten Globus. Grenzen sind für den Pianisten kein Hindernis, sondern die Gelegenheit, diese zu überschreiten. Joja Wendt ist ein musikalischer Weltenbummler. Wie schon in seinem Programm "Mit 88 Tasten um die Welt", aus dem ebenfalls einige Highlights auf die Bühne kommen werden, geht auch "Die Reise geht weiter" über das reine Musik-Erlebnis hinaus: Jedes Stück nimmt überraschende Wendungen, jedes Stück hat seine Geschichte, seine Pointe. Ganz bewusst: "Das ist die wichtigste Lehre, die mir mein Klavierdozent mitgegeben hat: Es geht weniger darum, welches Notenblatt man gerade spielt. Viel wichtiger ist, was man daraus macht - etwas Eigenes, Einzigartiges, ein Unikat. Das ist bis heute für mich die größte und spannendste Herausforderung."

WWE LIVE

VEREINT DIE STARS VON SMACKDOWN UND RAW

BERLIN (O2 World) Wann: 24.05.14 Beginn: 18:00 Uhr Karten: 49,65 - 107,15 EUR

Mit ihrem perfekten Mix aus Action und Entertainment begeistern die Live-Events von WWE (World Wrestling Entertainment) immer mehr Fans weltweit. Im Mai 2014 kommt das Wrestling-Spektakel mit den Protagonisten aus den SmackDown- und RAW-Kadern nach Deutschland, wo die Resonanz stetig zunimmt. Die WWE-Gladiatoren gastieren mit WWE LIVE am 24. Mai in der o2 World in Berlin. Die weltbesten WWE-Superstars sind Garanten für ebenso spannende wie unterhaltsame Ringduelle und die Fans dürfen sich allerdings auf eine gigantische Live-Show freuen. Mit dabei sind u.a.: John Cena vs Bray Wyatt, Sheamus vs Christian sowie, Big Show, Alberto Del Rio, The Wyatt Family, Cesaro, Dolph Ziggler, Kofi Kingston, Damien Sandow, The Bella Twins, Alicia Fox und Aksana

BERNHOFT

BERLIN (Huxleys Neue Welt) Wann: 27.05.14 Beginn: 20:00 Uhr Karten: 24,90 EUR

Wenn Jarle Bernhoft auf der Bühne steht, vermischen sich die Genres, stapeln sich Sounds und Stimmen, fliegen die verschiedenen Instrumente nur so durch seine Hände. Denn Bernhoft ist nicht nur ein hervorragender Soulsänger, sondern auch ein begnadeter Multi-Instrumentalist. "Es ist höchst erstaunlich, was Bernhoft mit einigen wenigen Tools macht. Durch eine Reihe von Sofortaufnahmen, Loops und Layers schafft er es mühelos den Sound einer ganzen Band zu produzieren, inklusive aller Instrumente und Backgroundgesang in mehrfachen Harmonien, aber es ist doch nur er alleine" schwärmt The Guardian. In Deutschland ist Bernhoft schon lange kein Geheimtipp mehr, seine bisherigen Konzerte sind oft lange im Vorfeld ausverkauft. Im Mai kommt der begnadete Musiker nach zwei Jahren endlich wieder für drei exklusive Konzerte nach Deutschland.

DIE GROßE JUBILÄUMS-SCHLAGER-STARPARADE

MIT DEN TOP-STARS DES DEUTSCHEN SCHLAGERS

BERLIN (Waldbühne) Wann: 31.05.14 Beginn: 16:00 Uhr Karten: 49,50 EUR

Eines der Highlights im Konzertkalender aller Schlagerfans ist mit Sicherheit das 150. Jubiläum der Schlager-Starparade am 31. Mai 2014 in Berlin: Erstmals findet die Show in einer der schönsten Open Air Spielstätten Europas, der Waldbühne Berlin statt. Das bedeutet Schlagergenuss der Extraklasse unter freiem Himmel! Andrea Berg, Roland Kaiser, Matthias Reim, Beatrice Egli, DJ Ötzi, Mickie Krause, Jürgen Drews, Nino de Angelo, Fantasy, Peter Michael, Michelle und Laura Wilde werden beim Publikum keine Wünsche offen lassen. Das bedeutet Schlagergenuss der Extraklasse unter freiem Himmel! Über sechs Stunden lang Singen, Tanzen und Feiern mit der Elite der deutschsprachigen Musik und den größten Schlagerhits aller Zeiten.

APRIL 2014

ANNETT LOUISAN 10.04.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

SANTIANO 12.04.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr

JUSTIN TIMBERLAKE 24.04.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr

MAI 2014

ROLAND KAISER 03.05.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr

QUIDAM 07.05. - 11.05.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr Sa. 16 und 20 Uhr / So. 13 und 17 Uhr

ELI PAPERBOY REED 07.05.14 Berlin (Arena-Glashaus) 20:00 Uhr

MORTEN HARKET 08.05.14 Berlin (Columbiahalle) 20:00 Uhr

THE SOUND OF HOLLYWOOD 11.05.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

BARBARA SCHÖNEBERGER 12.05.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

RAPHAEL GUALAZZI 14.05.14 Berlin (Babylon) 20:00 Uhr

SALUT SALON 17.05.14 Berlin (Konzerthaus Berlin) 20:00 Uhr

LAKE STREET DIVE 17.05.14 Berlin (Frannz Club) 20:00 Uhr

TORI AMOS 20.05.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

NEW KIDS ON THE BLOCK 21.05.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

CHARLES AZNAVOUR 22.05.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr

JOJA WENDT 24.05.14 Berlin (Universität der Künste) 20:00 Uhr

WWE LIVE 24.05.14 Berlin (O2 World) 18:00 Uhr

BERNHOFT 27.05.14 Berlin (Huxleys Neue Welt) 20:00 Uhr

DIE GROßE JUBILÄUMS-SCHLAGER-STARPARADE 31.05.14 Berlin (Waldbühne) 16:00 Uhr

JUNI 2014

JUSTIN TIMBERLAKE 06.06.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr Zusatztermin

JULI 2014

XAVIER NAIDOO 27.07.14 Berlin (Waldbühne) 19:00 Uhr

AUGUST 2014

DIE DREI ??? 09.08.14 Berlin (Waldbühne) 20:00 Uhr

DIETER THOMAS KUHN & BAND 16.08.14 Berlin (Waldbühne) 20:15 Uhr

WEST-EASTERN DIVAN ORCHESTRA/ DANIEL BARENBO2I4M.08.14 Berlin (Waldbühne) 19:00 Uhr

SEPTEMBER 2014

MASTERS OF DIRT BY MONSTER ENERGY 19.09.14 Berlin (Max-Schmeling-Halle) 20:00 Uhr

HELGE SCHNEIDER 20.09. - 22.09.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

CESAR MILLAN 22.09.14 Berlin (Max-Schmeling-Halle) 20:00 Uhr

OKTOBER 2014

LINDSEY STIRLING 15.10.14 Berlin (Columbiahalle) 20:00 Uhr

PETER KRAUS 21.10.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

ROGER CICERO & BIG BAND 25.10.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

PUHDYS 31.10.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr

NOVEMBER 2014

ROCK LEGENDEN 01.11.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr

HELENE FISCHER [x] 12.11. - 14.11.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr

DIE SCHLAGERNACHT DES JAHRES 22.11.14 Berlin (O2 World) 18:00 Uhr

MARIANNE FAITHFULL 25.11.14 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

DEZEMBER 2014

GREGORIAN 05. und 06.12.14 Berlin (Passionskirche) 20:30 Uhr

MATTHIAS REIM 29.12.14 Berlin (O2 World) 20:00 Uhr

FEBRUAR 2015

SIDO 06.02.15 Berlin (Max-Schmeling-Halle) 20:00 Uhr

TAO - DIE KUNST DES TROMMELNS 17.02.15 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

ABBA THE SHOW 19.02.15 Berlin (Tempodrom) 20:00 Uhr

MICHELLE 23.02.15 Berlin (Friedrichstadtpalast) 19:30 Uhr

MÄRZ 2015

MIREILLE MATHIEU 02.03.15 Berlin (Friedrichstadtpalast) 20:00 Uhr

JULI 2015

HELENE FISCHER - FARBENSPIEL LIVE 04.07.15 Berlin (Olympiastadion) 19:30 Uhr

[x] Veranstaltung ausverkauft

 

 

 

 

27.4.: Swing, Jazz, Welthits, eigene Chansons

Katharine Mehrling & BAnd 

am 27. April, 18 Uhr, im Konzerthaus am Gendarmenmarkt

Mit einem Höhepunkt im Konzertkalender verabschieden sich Reni und Otfried  Laur

aus der Berliner Konzertszene, es findet das letzte Konzert unter ihrer Verantwortung statt.

Auf dem Programm steht ein absolutes Highlight:

Katharine Mehrling & Band

Special guests: Jazzlegende Rolf Kühn (Klarinette) und das Lindenquintett Berlin

Besetzung der Band: Harry Ermer (Klavier und Mundharmonika), Hans Dieter Lorenz (Kontrabass), Stephan Genze (Schlagzeug), Jo Gehlmann (Gitarre), Christoph Tietz (Trompete), Ferdinand von Seebach (Posaune), David Beecroft (Saxofon)

Karten von  € 19,- bis 41,25 gibt es an der Kasse des Konzerthauses, bei allen Vorverkaufsstellen und im unten genannten Büro.

Berliner Theaterclub e. V.   Hardenbergstr. 6  

10623  Berlin       Telefon: (030) 313 70 07

e-mail: info@berliner-theaterclub.de

 

 

Schlosspark Theater: Der Lügenbaron - Mein bester Freund

Lügen, dass sich die Balken biegen! Das kann man im aktuellen Stück vom Schlosspark Theater in Berlin-Steglitz hautnah und sehr unterhaltsam erleben. „Der Lügenbaron – Mein bester Freund“ erzählt eine turbulente Geschichte über zwei Pärchen und eine Geliebte. Bernard, mit vielen spannenden Fassetten von Marko Pustišek gespielt, könnte man gut als Kotzbrocken bezeichnen. Der pathologische Lügner, Klugscheißer und Aufschneider bringt seinen besten Freund Philippe, witzig von Harald Effenberg interpretiert, richtig in die Bredouille. Philippe soll Bernard den Kopf aus der Schlinge ziehen, um nicht die volle Wucht der kraftvollen Nelly spüren zu müssen. Die gehörnte Ehefrau Nelly wird mit voller Frauenpower von Désirée Nick auf die Bühne gebracht. Nelly fällt anfangs auf die Lügengeschichten des Ehemannes rein, lässt sich dann aber doch kein X für ein U vormachen. Der gehörnte Freund Philippe versucht bei seinem Freund Bernard den Spieß umzudrehen und dann mit allen Mitteln seine Partnerin Alice, gespielt von Birge Funke, die sehr authentisch die betrogene Frau spielt, wieder für sich zu gewinnen. Aber die bunte und heitere Boulevard-Komödie hat natürlich noch andere Fassetten, die ein Leben halt so schreiben kann. Fehlen darf nicht die Geliebte Soraya, von Isabelle Redfern frech auf die Bühnenbretter gebracht. Der obskurste Kernsatz des Abends, natürlich aus dem Mund des Lügenbarons, war: „Für jeden kommt einmal die Stunde der Wahrheit, dann heißt es: lügen, lügen, lügen!“

Foto DERDEHMEL-Urbschat
„Der Lügenbaron“ wurde in der Originalfassung 2011 in Paris uraufgeführt. Das Stück stammt aus der Feder des beliebten und bekannten französischen Drehbuch- und Theaterautoren Eric Assous, der auch schon für weitere Komödien im Schlosspark Theater die Vorlage bot. So war 2013 „Ein Mann fürs Grobe“ ein großer Erfolg, bei dem Désirée Nick schon mit ihren schauspielerischen Fähigkeiten überzeugen konnte. Dieter Hallervorden, der das aktuelle Stück ins Deutsche übersetzt hat, war vom Stück begeistert: „Bei der umjubelten Uraufführung in Paris hab´ ich mich ausgeschüttet vor Lachen…“

Die Regie führt wieder Thomas Schendel, der zum Beispiel „Sonny Boys“ im Schlosspark Theater zum Leben erweckt hat. Schendel, selbst beliebter Schauspieler und Fernsehliebling in einigen bekannten Rollen, hat beim Lügenbaron seine Kompetenzen als Theatermann ausspielen können. Aber kein Theaterstück würde ohne prachtvolle schauspielerische Leistungen glänzen. Es war eine gute Ensembleleistung, die im Schlosspark Theater wieder für Qualität sorgte. Das Schlosspark Theater ist mittlerweile mehr als eine Institution in der Berliner Theaterlandschaft geworden!

Mit besonderen schauspielerischen Leistungen sei Marco Pustišek genannt, der die Fassetten des Charakters brillant interpretierte. Désirée Nick konnte als Grand Dame überzeugen. Der Zuschauer wird wohl nie erfahren, wie viel Rolle und wie viel Wirklichkeit sich bei der Nick dahinter verbirgt. Und dies macht sicher auch den Zauber der geheimnisvollen Frau aus. Die komödiantische Rolle war ihr wie auf den Leib geschrieben. Hier konnte sie ihre unverwechselbare freche und witzige Art so richtig ausspielen. Wenn Désirée Nick, aus tiefer Seele mit kraftvoller Stimme, den Männern ihren Platz zuteilt oder aber als Kuschel-Ehefrau mal ganz zahm werden kann, ist es immer eine Freude ihr zuzusehen. Désirée Nick spielt spielend all diese Rollenaspekte. Toll!

Die anerkennenden Pfiffe beim Abschlussapplaus bestätigten alle Schauspieler für ihre guten Leistungen. Die trockene Berliner Bemerkung eines Zuschauers im Foyer drückte es treffend aus: „Es war jut!“

Thomas Moser

Weitere Vorstellungen: 24.-30.04.14 / 02.-11.06.14

http://schlosspark-theater.de

 
Über mich
Tipps besonders für kulturelle Veranstaltungen in Berlin
Mehr über mich
21Publish - Cooperative Publishing